Mark Twain wurde am 30. November 1835 als fünftes Kind von Jane Lampton Clemens und John Marshall Clemens in Florida (Missouri) geboren. Sein eigentlicher Name ist Samuel Langhorne Clemens. Der Vater starb 1847 und Twain mußte im Alter von zwölf Jahren die Schule abbrechen und begann eine Lehre als Schriftsetzer. Mit 17 Jahren ging er nach New York, dann nach Philadelphia, wo er die ersten Reiseskizzen schrieb.


Von 1857 bis 1860 war er Lotse auf dem Mississippi, nahm am Sezessionskrieg auf der Seite der Konföderierten teil und war 1861 Silbersucher in Nevada. 1864 lebte er in San Francisco, 1866 als Reporter auf Hawaii und 1867 als Reisender in Europa und Palästina. Er gründete einen Verlag, mußte aber 1894 Konkurs anmelden und ging auf Weltreise, um mit Vorträgen seine Schulden abzutragen.


Mark Twain starb am 21.04.1910 in Redding (Connecticut).

Mark Twain
Schülerzeitung Mississippi onlinehttp://www.twainweb.de/home/index.html

Werke u.a.:

• 1869 Die Arglosen im Ausland (dt. 1875)

• 1876 Die Abenteuer Tom Sawyers (dt. 1876)

• 1881 Prinz und Bettelknabe (dt. 1956)

• 1883 Leben auf dem Mississippi (dt. 1890)

• 1885 Abenteuer und Fahrten des Huckleberry Finn (dt. 1890)

• 1889 Ein Yankee am Hofe des König Artus (dt. 1923)

• 1894 Querkopf Wilson (dt. 1923)

Bildung ist das, was übrig bleibt,

wenn der letzte Dollar weg ist.   Mark Twain

Biographie
Sprüche von Mark Twainhttp://www.twainweb.de/twain/sprueche.html
Mark Twain
in Berlinhttp://www.twainweb.de/kids/twainwebkids/eLearning_-_Mark_Twain_in_Berlin.html
http://www.twainweb.de/twainweb/Mark-Twain-Schule.html
http://www.twainweb.de/twainweb/Mark-Twain-Schule.html
Homehttp://www.twainweb.de/twainweb/Mark-Twain-Schule.html